Meine Kurse

Seit Oktober 2019 wieder in München-Neuhausen – Essence of Bellydance!

13 : 18 Hochformat
nach oben

Bauchtanz/Essence of Bellydance

Bauchtanz ist ein Tanz für alle Altersstufen ob mit oder ohne Bauch! Er ist auch besonders für Schwangere oder als Ergänzung zur Rückbildungsgymnastik nach der Geburt geeignet.
Das Tanzen verbessert die Körperhaltung, gibt ein besseres Körperbewusstsein und beugt somit auch Rückenschmerzen vor.
Aber vor allem macht es unheimlich viel Freude den Alltag hinter sich zu lassen, in eine andere Welt einzutauchen und seine Weiblichkeit auf eine neue Art zu entdecken.
In einer lockeren Wohlfühlatmospähre wird der orientalische Tanz mit viel Freude vermittelt.
Und versprochen: Tanzen kann jede!

wiebke-weiss-2

Kursinhalt Essence of Bellydance

Da ich als Europäerin Bauchtanz gelernt habe, ohne orientalische Wurzeln zu haben, kann ich mich besonders gut in neue Schülerinnen einfühlen, für die einige Bewegungen völlig ungewohnt sein mögen und die es oft nicht für möglich halten, diese selbst einmal perfekt zu beherrschen. Alle Bewegungen werden von Grund auf nach dem Essence of Bellydance Konzept von Coco Berlin erklärt und erarbeitet.

Der Einstieg in einen der Kurse ist jederzeit nach Absprache möglich.

  1. Wir beginnen mit einem Warm up.
  2. Grundbewegungen werden regelmäßig wiederholt und vertieft.
  3. Neue Bewegungen und Schrittkombinationen werden eingeübt.
  4. Eine Choreographie wird erlernt.
  5. Zum Abschluss jeder Stunde gehört ein sanftes Stretching.

Kurse

Ab Oktober 2019 in den Maillinger Studios, Maillinger Straße 6, 80636 München
Dienstags 18:30-19:45 Uhr Anfängerinnen
Dienstags 19:45-21 Uhr       Fortgeschrittene

Orientalischer Tanz für Schwangere

Orientalischer Bauchtanz ist ein ideales sanftes Training während der Schwangerschaft. Das Tanzen verbessert die Körperhaltung und beugt somit Fehlhaltungen und Rückenschmerzen vor. Kraft und Beweglichkeit werden gefördert, das Atemvolumen wird erweitert und der Beckenboden gestärkt.

Bauch2

Ich habe natürlich auch während meiner Schwangerschaften getanzt! Mich hat dabei begeistert, wie gut ich meinen Körper durch den Bauchtanz kenne, wie gut mir das Tanzen insgesamt tut und meinen Rücken entspannt. Der Bauchtanz hat durch meine Schwangerschaften eine ganz neue Bedeutung und Qualität für mich bekommen. Und es war auch der ausschlaggebende Grund, warum ich unbedingt unterrichten wollte: damit ich diese positiven Erfahrungen mit euch teilen kann!

Im Unterricht konzentrieren wir uns besonders auf Bewegungen der Körpermitte, das Kind wird dabei sanft geschaukelt und unsere Gedanken können zum Kind wandern. Wir lassen gemeinsam den Alltag hinter uns, genießen die neue Phase der Weiblichkeit und machen uns mit unseren neuen körperlichen Veränderungen vertraut.
Tanzen macht Freude und das wirkt sich auf den ganzen Körper und das Wohlbefinden aus!

Kursinhalt:

  1. Warm up: Wir beginnen das Training oft am Boden mit sanften Stretching und Atemübungen, um unseren Körper aufs Tanzen vorzubereiten. Es folgt eine kurze Aufwärmgymnastik im Stehen.
  2. Wir wiederholen bekannte Bewegungen und erlernen neue. Diese werden entweder frei kombiniert oder als kleine Choreographie zusammengestellt.
  3. Cool down: Zum Abschluss trainieren wir z.B. sitzend auf einem Ball den Oberkörper und die eleganten Armbewegungen, die vor allem den oberen Rücken entspannen.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Die Kurse sind vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Mutterschutz geeignet. Bei Unsicherheiten bitte Ärztin/Arzt bzw. Hebamme fragen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Strümpfe oder Gymnastikschuhe mit Ledersohle. Ein Tuch, das man sich um die Hüfte binden kann.

– Kurse in Planung-

Aktuell biete ich keinen Kurs für Schwangere an, deshalb möchte ich dich einladen, eine kostenlose Probestunde in einem meiner anderen Kurse zu besuchen.

nach oben

Orientalischer Tanz mit Baby

Bauchtanz mit Baby ist eine ideale Ergänzung zur Rückbildungsgymnastik. Das Tanzen verbessert die Körperhaltung und beugt somit Fehlhaltungen und Rückenschmerzen vor.  Der Beckenboden wird sanft trainiert und der Körper wird wieder straffer und elastischer, und das alles fast „nebenbei“ beim Tanzen und im Kreise Gleichgesinnter.
Es macht so viel Freude zu Tanzen und wieder etwas für sich zu tun! Und das alles ohne Babysitter, da die Babys einfach mit dabei sein dürfen: sie beobachten die bunten Schleier, klimpernden Tücher und bestaunen die abwechslungsreichen Hand-und Armbewegungen ihrer Mütter. Die Babys liegen auf einer Krabbeldecke oder können in einer Tragehilfe auch „mittanzen“.

Sonja mit Baby Rafael
Sonja mit Baby Rafael

Kursinhalt:

  1. Dynamisches Warm-up im Stehen.
  2. Erlernen neuer Bewegungen, Wiederholung bekannter Bewegungen und tanzen kleiner Kombinationen. Oft tanzen wir auch mit dem Schleier, da es für die Babys abwechslungsreich zum Zugucken ist, ein intensives Armtraining bietet und die bunten Schleier einfach gute Laune machen.
    Einüben einer kleinen Choreographie, damit man nicht nur für den Körper sondern auch etwas für den Geist macht.
  3. Je nach Gemütszustand der Babys wird der Unterricht individuell gestaltet. Sind die Arme frei, trainieren wir den Oberkörper, möchten die Babys lieber auf den Arm, tanzen wir wiegende Schrittkombinationen, die die Babys beruhigen.
  4. Cool down: Kurzes Stretching im Stehen oder Bodenübungen, bei denen die Babys mit einbezogen werden können.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Strümpfe oder Gymnastikschuhe, evtl. ein Tuch für die Hüften

– Kurse in Planung –

nach oben

Yoga und Bauchtanz

Einatmen – Ausatmen – Hüften schwingen!

Yoga und Bauchtanz begegnen sich, lernen voneinander und verbinden sich…

Britta Galuschky liebt den Bauchtanz und ist Yogalehrerin.
Ich liebe Yoga und bin Bauchtanzlehrerin.
Wir haben uns zusammen getan, um das Körperbewusstsein des Yogas und die Lebensfreude des Tanzes miteinander zu verbinden.
Daraus ist ein sanftes Training entstanden, das für jedes Alter und jeden Fitnessgrad geeignet ist. Wir lernen unseren Körper besser kennen, erweitern unsere Grenzen und starten, bewusst, entspannt und zufrieden in den Tag.

Kursinhalt

Wir beginnen mit Yoga den Körper vorzubereiten. Britta ermöglicht es jeder, sich nach ihren persönlichen Möglichkeiten in die Asanas einzufühlen.
Im Anschluss werden verschiedene Bewegungen des orientalischen Tanzes genau erklärt und eingeübt, bekannte Bewegungen werden wiederholt. Daraus entwickeln wir eine kleine Tanzkombination und auch das freie Tanzen kommt nicht zu kurz.
Durch das vom Yoga geschärfte Körperbewusstsein, werden selbst geübte Tänzerinnen ihren Körper neu entdecken können und bereits gelernte Bewegungen vertiefen und verinnerlichen können.
Mit Yoga beenden wir die Kurseinheit und können entspannt und erfrischt in den Tag starten.

Britta - unsere Yogalehrerin

Britta Galuschky (Yogalehrerin)

– Kurse in Planung –

nach oben

Eltern-Kind-Tanzkurse

Orientalische Tänze:
Für Mütter und Töchter von 5- 8 Jahren

Gemeinsam den orientalischen Tanz erleben! Wir wärmen uns mit Tanzspielen auf und lassen dabei unserer Phantasie freien Lauf. Spielerisch wird die Tanztechnik vermittelt und eine leichte Schleierchoreografie erlernt. Wir tauchen dabei in die Welt von 1001 Nacht ein.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken oder Gymnastikschuhe mit Ledersohle, Hüfttücher und Schleier – falls vorhanden.

Kinder001

Gemeinsam Tanzen:
Für Mütter und Kinder von 4-7 Jahren

Sie möchten mit Ihrem „großen“ Kind Tanz gemeinsam erleben! Wir lernen einfache internationale Volkstänze, die im Kreis oder Paarweise getanzt werden. Viel Spaß haben wir bei spielerischen Stretching- und Aufwärmübungen und wir toben uns beim kreativen Tanz richtig aus.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe.

Wiebke im Tanzstudio
Wiebe Würdig

Aktuell sind keine regelmäßigen Eltern-Kind-Kurse in Planung.
Bei Interesse kannst du gerne mit mir Kontakt aufnehmen.
Ich freue mich dir, deinem Kind und deinen Freundinnen einen individuellen Workshop anzubieten.

nach oben